Logo Ranaldo für den Bereich Vespa
Vespas
La passione del capo
Die Leidenschaft von Claudio Ranaldo gilt einer kleinen Italienerin, der Vespa, welche Italien verkörpert wie Pizza, Wein oder historische Städte und die legendäre Gastfreundschaft.
Faszination und Leidenschaft
Nichts könnte “La Dolce Vita” – das Süsse Leben – und die Lebensfreude der 60er und 70er Jahre in Italien besser repräsentieren als eine Vespa.

Eine Ikone welche für die erschwingliche Mobilität einer ganzen Generation in Italien gesorgt hat.
Che bella macchina!
Ob jung, ob alt, ob damals oder heute, die Menschen lieben die kleine Italienerin überall auf der Welt.

Die Vespa ist aus jeder Perspektive ganz einfach wunderschön und gerade die älteren Modelle zaubern auf der Strasse jedem ein Lächeln ins Gesicht.
Vespa-Restaurationen sind sehr aufwändig
Der Aufwand für die Instandsetzung einer Vespa wird oft unterschätzt. Mit ein paar hundert Franken für ein bisschen Farbe hier und dort ist es nicht getan, wenn man eine Vespa wirklich wieder im Glanz der guten alten Zeit erstrahlen lassen will.

Die Bildstrecken zeigen eindrücklich wie gründlich eine Restaurierung bei Claudio Ranaldo abläuft. Alleine für das Spachteln und Schleifen der dunkelblauen Vespa sind über 70 ! Arbeitsstunden aufgewendet worden.

Diese Arbeit vom Profi ausgeführt, ist natürlich nicht umsonst, und das Chassis alleine kostet dann schnell mehrere tausend Franken, wenn es auf Hochglanz lackiert und poliert wieder für den Aufbau eingesetzt werden kann.
Claudio Ranaldo - Inhaber des Beulendoktor
Claudio Ranaldo
Eine komplette und professionelle Restaurierung, wie ich sie anbiete, dauert ihre Zeit. Die Vespa muss komplett auseinander genommen und in ihre Einzelteile zerlegt, Rost entfernt, Löcher geflickt und Teile je nach Zustand ausgetauscht oder revidiert werden.

Unsere Angebote im Bereich Vespa

Import & Beschaffung

Wir organisieren für Sie Ihre Traum-Vespa in der Schweiz oder direkt in Italien. Dank unserem Netzwerk finden wir fast jedes gewünschte Modell.

Carrosserie Arbeiten

Kaum eine Vespa ist frei von Schrammen, schon gar nicht wenn sie aus Italien kommt. Die Carrosserie wird ausgebeult, grundiert und geschliffen.

Motor Revision

Bei einer Restaurierung darf die Technik nicht vergessen werden. Eine Motor Revision ist eine Investition welche sich gerade bei älteren Modellen ausbezahlt.

Neue Lackierung

Original ist Trumpf und deshalb wird jeder der eine Metallic- oder 2-Farb-Lackierung wünscht, von Claudio Ranaldo zurück auf den richtigen Weg geführt.
Vespa's non muoiono mai fuori.
Seit 1947 hat Piaggio das Design der ursprünglichen Vespa 98 kaum verändert. Inzwischen ist Vespa, nicht ohne Grund, sogar eine eigene Marke im Piaggio Konzern.

Die kleine Wespe ist heute im Stadtverkehr noch genau so praktisch wie vor 70 Jahren und deshalb wächst die Fangemeinde stetig weiter.

Auch wenn die aktuellen Modelle bis zur Smartphone Ladefunktion technisch auf dem neuesten Stand sind, so sind und bleiben es doch die Klassiker, welche den Mythos und die Begeisterung bei Jung und Alt noch lange aufrecht halten werden.
Il dipartimento "Social Media"
Auch der Beulendoktor hat die Zeichen der Zeit erkannt und postet auf Facebook Infos und Bilder der Arbeiten an Vespas und anderen Fahrzeugen.
Anrufen
Standort